3 // Doune Castle, Stirling und Loch Lomond

G3-Kathi schrieb in ihren Notizen:

Heute ging es zu Doune Castle, welches als Kulisse für die Serien-Verfilmung der Bücherreihe von Diana Gabaldon, Outlander, diente. Nachdem schöne Bilder der Landschaft um das Schloss und des Schlosses selber gemacht wurden und wir uns durch die doch relativ engen Gänge gequetscht hatten, ging es nach Stirling. Dort besuchten wir das Schloss und die Kirche. Zuvor haben wir im Park neben dem Friedhof gepicknickt. Gegen Kaffeetrinkenszeit waren wir in der Kirche. Dort gab es eine kleine Ecke, in der es Kaffee und Kuchen gab. Dort setzten wir uns eine Weile hin. Danach ging es wieder auf den Weg zurück zum Hotel. Davor machten wir jedoch noch einen Abstecher zum Abendessen in einen Pub namens Counting House.

Reise-Notizen von G3-Kathi, 2019

Der Tag begann mit einem guten britischen Frühstück im Hotel in Dunbarton. Das Frühstück selbst und seine Umstände ist ein eigenes Posting wert. Aber darum geht es in diesem Beitrag nicht 🙂

Die von Diana Gabaldon ersonnene Geschichte um Claire und Jamie wurde unter Nutzung originaler schottischer Orte verfilmt. So mutiert in der Verfilmung das echte Doune Castle zur imaginären Burg Leoch (im Film Sitz der McKenzies). Was lag also näher, als diesem Schauplatz einer weltweit erfolgreichen Literaturverfilmung (siehe Beitrags-Bild) einen Besuch abzustatten.

Also haben wir ein wenig Proviant für ein Mittags-Picknick gepackt und sind in unseren VW-Bus gestiegen und ab ging es Richtung Nord-Ost …

Orte des 10. Juni: Ausgangs- und End-Punkt Dunbarton, Doune mit Doune Castle, Stirling und auf dem Rückweg ein Abstecher an die Ufer des Loch Lomond bei Balmaha

Strahlendes Wetter machte den Tag zum Erlebnis schlechthin. man kann es auf den Fotos sehen.

Doune Castle empfing uns bei diesem Wetter nicht wie in der Verfilmung, doch der erste Blick auf die Burg holte sofort die Bilder aus dem Film auf mein inneres Auge. Auch wenn man einsehen musste, dass die Filmleute wohl immer tricksen, denn genau so wie im Original sieht es Film nirgends aus, dennoch ist der Wiedererkennungswert sehr hoch. Faszinierend!

The Great Hall in Doune Castle, (c) Muschelschale97.de, 2019

Innen erwartet einen nicht viel, die Burg ist – obgleich wohl gut bewahrt – eine Ruine. Aus dem 14. Jahrhundert stammend verwundert umso mehr die Dimension der Großen Halle, weniger die Dimension der Burg selbst.

Der Besuch der Burg konnte also nicht wirklich lang dauern, also noch vor dem Mittag ab nach Stirling, immerhin eine für schottische Verhältnisse große, und aus historischer Sicht auch wichtige Stadt.

Stirling Castle
Stirling Castle ist deutlich stärker befestigt als die mittelalterlichen schottischen Burgen, (c) Muschelschale97.de, 2019
Friedhof unterhalb von Stirling Castle
Schottische Friedhöfe sind irgendwie faszinierend schön, allein wenn man die Daten auf den Grabsteinen liest fühlt man den Hauch der Jahrhunderte, (c) Muschelschale97.de, 2019

Irgendeine Gruppe von Garten-Banken am Rande des Friedhofs lud und zum Picknick ein. Einfach so, an der frischen Luft ein einfaches Picknick am Rande eines friedvollen Ortes, den der Hauch der Jahrhunderte umweht … das hat was. Es entschleunigt allein vor dem Hintergrund der hier herrschenden Zeitrechnung. Es macht zufrieden mit dem was gerade ist, im Augenblick. Es macht einen glücklich, wenn Oma, Opa, Frau und Töchter mit mir sind und in diesem Moment nichts anderes zählt als das Bei- und Miteinander-Sein.

Um die Zeit am Nachmittag, bei diesem Wetter, zu nutzen und einen – wie ich finde – weiteren Magischen Ort in Schottland zu besuchen, nahm ich auf dem Rückweg nach Dumbarton den Abstecher Richtung Balmaha um Oma, Opa und den Kindern den Loch Lomond von seiner wir ich finde schönsten Seite zu zeigen.

[ngg src=“galleries“ ids=“2″ exclusions=“50,51,52,53,54,55,56,57,58,59,60,61,62,63,64,65,66,67,68,69,70,74,75,76,77,78,79,80,81,82,83,84,85,86,87,88,89,90,91,92,93,94,95,96,97,98,99,100,101,102,103,104,105,106,107,108,109,110,111,112,113,114,115,116,117,118,119,120,121,122,123,124,125,126,127,128,129,130,131,132,133,134,135,136,137,138,139,140,141,142,143,144,145,146,147,148,149,150,151,152,153,154,155,156,157,158,159,160,161,162,163,164,165,166,167,168,169,170,171,172,173,174,175,176,177,178,179,180,181,182,183,184,185,186,187,188,189,190,191,192,193,194,195,196,197,198,199,200,201,202,203,204,205,206,207,208,209,210,211,212,213,214,215,216,217,218,219,220,221,222,223,224,225,226,227,228,229″ display=“basic_thumbnail“]

Das Abendessen im –> Counting House war reichlich, schmeckte hervorragend und machte wunderbar müde …

LUMIX Knipser // am 10. Juni 2019 spätabends